Die Rolle von Freiwilligen im Sprachlernprozess von AsylwerberInnen

Die Unterstützung von Freiwilligen ist für den Spracherwerb von Flüchtlingen mittlerweile unverzichtbar. Aber was können Freiwillige – ohne professionelle Kursangebote zu imitieren bzw. zu ersetzen – in diesem Bereich sinnvoll leisten? Und was hilft ihnen dabei, ihre eigene Rolle und auch ihre Grenzen im Sprachlernprozess von AsylwerberInnen zu finden?

Diese Session richtet sich an freiwillige HelferInnen, die sich mit ihrer Rolle und ihren Aufgaben in der Sprachvermittlung auseinandersetzen möchten.

 

Timotheus Lorenz

Timotheus Lorenz ist Deutschlehrer, Gründer des Sprachinstituts „Wortland“ in München und arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Sprachvermittlung für Flüchtlinge.

 

 

 

Die Unterlagen finden Sie hier

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+