Rückblick: 1. HelferInnenkonferenz 2016

1. Konferenz der HelferInnen für Menschen auf der Flucht
5. März 2016, 12 – 19 Uhr, Landhaus Linz

Die 1. Konferenz der HelferInnen für Menschen auf der Flucht in Oberösterreich bot für freiwillige und hauptamtliche MitarbeiterInnen aktuelle Informationen und die Möglichkeit für Austausch und Vernetzung: Inputs zu aktuellen Themen, Good-Practice-Projekte aus den Gemeinden als Ideengeber, unterschiedliche Workshops und einen Marktplatz der Informationen, der individuelle Fragen für die tägliche Arbeit klärte. Diese Programmpunkte hatten zum Ziel, die rund 300 KonferenzteilnehmerInnen zu informieren, zu stärken und zu motivieren, um sich gemeinsam weiterhin in der Flüchtlingshilfe einbringen zu können.

Konferenzbericht

Workshopmaterialien:

  1. Worauf es ankommt. Wie lerne ich mit Flüchtlingen Deutsch?
  2. Initiativen der 1. Stunde: Miteinander in Großraming & Plattform Altmünster für Menschen
  3. Flucht und Trauma – Möglichkeiten und Grenzen für Freiwillige
  4. Sich einlassen ohne vereinnahmt zu werden
  5. GUT und GERNE helfen – Psychohygiene für Freiwillige
  6. Flucht und Arbeitsmarkt

Herzlichen Dank für die rege Teilnahme und die vielen positiven Rückmeldungen zur Konferenz!