Asylrecht – Negativer Bescheid (1. und 2. Instanz) – Was nun?

 

Inhalte/Themen:

Wenn am Ende des Asylverfahrens ein negativer Bescheid steht, wirft das bei den Betroffenen und HelferInnen meist viele Fragen auf. In diesem Vortrag behandelte Themen/Inhalte sind:

  • Überblick zum Asylrecht
  • Was passiert nach einem negativen Bescheid?
  • Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es für HelferInnen?
  • Welche rechtlichen Schritte können gesetzt werden?
  • Welche Funktion und Zuständigkeit nimmt die Rechtsberatung ein?

 

Veranstaltungsformat:

  • Bezirks- und/oder Gemeindeebene
  • Vortrag inkl. Fragemöglichkeiten
  • Dauer: 3 Stunden
  • Richtwert TeilnehmerInnenanzahl: mindestens 10, maximal 25 Personen

 

HIER können Sie Ihren Bedarf/Ihr Interesse an diesem Workshop melden!

Logo ExpertInnenpool