Freiwillige gesucht!


Wer? Was? Wo? Kontakt?
Eine Mann sucht Hilfe beim Lesen und um durch gemeinsame Gespräche sein Deutsch zu verbessern. Der Mann beherrscht bereits die meisten Buchstaben und sucht nun eine Person, die ihn beim Lesenüben unterstützt und korrigiert. Er hat Mo bis Do ab 17 Uhr Zeit, Fr und das ganze Wochenende ganztägit. Linz via Maria Zweimüller,
0677/61786088,
Mail
migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ sucht Frauen mit und ohne Migrationsbiographie für das Tandem-Projekt sprechen.komm. Frauen mit und ohne Migrationsbiographie schließen sich zu Paaren zusammen, um die Welt aus einem neuen Blickwinkel heraus zu betrachten. Bei den regelmäßigen Treffen lernen sich die Tandempartnerinnen besser kennen, haben die Chance die Perspektive zu wechseln und viel voneinander zu erfahren.
Während des gesamten Tandemprozesses wird man durch migrare begleitet, es gibt regelmäßige Gruppentreffen, Workshopangebote zu inklusionsrelevanten Themen, Info-Mails mit nützlichen Tipps und Informationen und eine migrare-Frauenfest.
Linz Stephanie Danner,
0676/846954835,
Mail
Wohnungslosenhilfe Mosaik
sucht Einzugsbegleitungen
für die Unterstützung
beim Wohnungseinzug
und der
Existenzsicherung!
Anforderungsprofil für ehrenamtliche Begleiter/innen: • Soziale Sensibilität für die Zielgruppe • Interesse an den Themen Wohnen und Finanzen • notwendige Grundkenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Haushaltsfinanzen • Bereitschaft zur Ausbildung (5×3 Stunden) und Fortbildung (1×3 Stunden im Jahr) • Mindestalter: 25 Jahre – Alle Infos HIER Bezirk
Vöcklabruck
Wohnungslosenhilfe
Vöcklabruck,
07672/75145,
Mail
Die Volkshilfe
möchte mit den
Projekten Du und Du
Flüchtlinge mit engagierten
Menschen (mit und ohne
Migrationshintergrund)
zusammen bringen.
Es gibt zwei Projekte:
Du und Du –
Patenschaft für unbegleitete
minderjährige Flüchtlinge
und
Du und Du Plus –
Begleitung von AsylwerberInnen

(Erwachsene Frauen, Männer
und Flüchtlingsfamilien)
Ziel ist die Beleitung bei der Integration in Österreich und der Aufbau einer längerfristigen Beziehung, u.a. durch: @ Hilfestellung beim Erlernen und Trainieren der deutschen Sprache @ Freizeit mineinander verbringen @ Unterstützung und Begleitung im Alltag @ Unterstützung bei Behördenwegen @ Orientierungshilfe @ kennen lernen der österreichischen Kultur @ Unterstützung beim Aufbau eines sozialen Netzwerkes. Linz,
Steyr,
Gallspach
Rosa Rumetshofer-Karlinger,
0676/87347085,
Mail
Treffpunkt Deutsch
Ein Service des Österreichischen
Integrationsfonds für Freiwillige, die
Deutsch-Lerngruppen auf
unterschiedlichen Niveaustufen
leiten möchten.
Bei Treffpunkt Deutsch geben engagierte Freiwillige Flüchtlinge und ZuwanderInnen die Möglichkeit, Deutsch zu sprechen und schreiben zu üben. Es handelt sich dabei um ein begleitendes Zusatzformat zu regulären Deutschkursen bzw. um eine Vorbereitung auf einen regulären Kurs. Das Projekt richtet sich vorwiegend an aktive oder pensionierte LehrerInnen, Personen mit Trainings- und Unterrichtserfahrung und Studierende einschlägiger Studienrichtungen. OÖweit Aktuelle Infoabende,
Mail
SOS-Menschenrechte
ein Verein, der sich seit 1993 für die
Wahrung der Menschenrechte
einsetzt.
SOS Menschenrechte sucht Amigos und Amigas – Menschen, die sich gerne freiwillig engagieren und Zeit mit geflüchteten Menschen verbringen möchten. Spazieren gehen, gemeinsam Sport machen und/oder miteinander Deutsch lernen sind nru ein paar Möglichkeiten, die sich als Aktivitäten anbieten. Linz Mail
Der Verein
ibuk ist ein in Linz
tätiger Verein zur Förderung
interkultureller Begegnungen.
Eines der Hauptprojekte
ist das „Lesetandem“.
LesementorInnen gesucht! MentorInnen stellen ehrenamtlich Zeit zur Verfügung, lesen gerne, arbeiten gerne mit Kindern, haben Spaß am Umgang mit Sprache, etc. Linz Mail
Mit FamilienTreffen –
Starthilfe für Flüchtlingsfamilien

hat das Rote Kreuz ein Projekt
gestartet, das Flüchtlingsfamilien und
freiwillige IntegrationsBuddies
zusammen bringt.
IntegrationsBuddies, die Flüchtlingsfamilien beim Bewältigen von Alltagshürden, beim Deutsch lernen und mit Freizeitaktivitäten unterstützen. Mail

Letzte Aktualisierung: 31.05.2020

Gerne nehmen wir Ihre Freiwilligengesuche im Bereich „geflüchtete Menschen“ unter info@zusammen-helfen.at oder via Kontaktformular auf unserer Website an.

Für Fragen zu den Gesuchen, wenden Sie sich bitte direkt an die angegebene Kontaktperson/-adresse.

„ZusammenHelfen in Oberösterreich – Gemeinsam für geflüchtete Menschen“ übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der wiedergegebenen Informationen. Dies gilt ebenso für alle Websites, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird.