Rechtsberatung bei asyl- und fremdenrechtlichen Fragen – für freiwillig Engagierte im Bereich geflüchtete Menschen

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Engagement für geflüchtete Menschen mit einer Rechtsberatung bei asyl- und fremdenrechtlichen Fragen!

Wer kann diese Rechtsberatung in Anspruch nehmen?

  • Alle, die sich freiwillig für geflüchtete Menschen engagieren und konkrete rechtliche Fragen haben.

Wann kann diese Rechtsberatung in Anspruch genommen werden?

  • Montags von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • Mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitags von 09:00 bis 13:00 Uhr

Wie kann diese Rechtsberatung in Anspruch genommen werden?

 

Auf Initiative von Integrations-Landesrat Rudi Anschober wird die Rechtsberatung bei ZusammenHelfen in Oberösterreich angesiedelt und in Kooperation mit der Caritas für Menschen in Not in OÖ und der Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung OÖ umgesetzt. Die engagierte Zivilgesellschaft, die einen so wertvollen Einsatz für geflüchtete Menschen leistet, hat dadurch ab sofort eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Asyl- und Fremdenrecht.

 

Hinweis: Im Rahmen der Rechtsberatung werden keine DolmetscherInnen bereit gestellt und es können auch keine Kosten für DolmetscherInnen übernommen werden.