Gemeinsam für geflüchtete Menschen

ZusammenHelfen-Adventkalender


Neues für Interessierte und Engagierte

EXPERTiNNEN-
POOL
Mit unserem ExpertInnenpool bieten wir freiwillig Engagierten und Interessierten kostenlose Workshops und Vorträge an, um sie in Ihrer wertvollen Tätigkeit in Bezug auf Integration zu unterstützen. Zu den TERMINEN!

INFORMATIONEN ZUM
CORONAVIRUS

HIER findet ihr aktuelle und wichtige Informationen zu eurem freiwilligen Engagement. Außerdem sammeln wir die wichtigsten – auch mehrsprachigen – Informationen und Links zum Coronavirus – auch als Fotos, zum Weiterverbreiten!

SUPERVISION &
COACHING

Ab sofort gibt es das kostenlose Angebot von Supervision & Coaching für Freiwillige, die sich für geflüchtete Menschen engagieren. Im Einzel- oder Gruppengespräch können Situationen reflektiert und Herausforderungen bewältigt werden. MEHR DAZU


Neues zur Integration aus OÖ

Höchste
Zeit
zu helfen!

„Wir haben Platz!“ – um Menschen aus den Flüchtlingscamps in Griechenland aufzunehmen. Auf den griechischen Inseln befinden sich derzeit 37.000 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche. Zur PRESSEAUSSENDUNG.

Freiwilligenbefragung zeigt
weiterhin großes
Engagement!

Die Ergebnisse der großen Freiwilligenbefragung von ZusammenHelfen in Oberösterreich und Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Gratz zeigen weiterhin großes Engagement für geflüchtete Menschen in Oberösterreich! ALLE ERGEBNISSE

Antidiskriminierungsstelle und
Gleichbehandlungs- anwaltschaft
Hilfe bei Benachteiligung und Disriminierung gibt es sowohl bei der Antidiskriminierungsstelle des Landes OÖ, als auch bei der Gleichbehandlungsanwaltschaft.

 


Angebot Eltern- und Sprachbildungsprogramm der VHS – Institut Interkulturelle Pädagogik

Tolle aktuelle Angebote der VHS zur Eltern- und Sprachbildung:

  • FIT FÜR DIE SCHULE
  • FRÜHKINDLICHE SPRACHFÖRDERUNG
  • GRIFFBEREIT
  • RUCKSACK

Mehr Infos dazu findet ihr HIER unter „FRÜHE FÖRDERUNG“.


Online Beratungsangebote für Frauen

Hier finden Frauen mit Flucht- oder Migrationshintergrund, die von Gewalt betroffen sind, Anlaufstellen, die digitale und telefonische Beratung und Hilfe anbieten!

Außerdem gibt es Projekte zur Berufsorientierung und persönlichen Weiterentwicklung!


Hörempfehlung: Abgeschoben in die Hoffnungslosigkeit

Elend und Aussichtslosigkeit erwarten viele Afghanen, die aus Österreich zurückgeschoben werden.
In den vergangenen Monaten und Jahren hat Österreich viele afghanische Flüchtlinge und Migranten wieder in ihr Heimatland abgeschoben – auch solche, die sich gut integriert, hier sogar einen Beruf gelernt hatten. Sie landen in einem zerrütteten Land, ohne jegliche Perspektive und meist ohne jeden familiären Rückhalt.
Wir begeben uns auf die Spuren einiger abgeschobener Afghanen. Darunter etwa ein junger Mann, der hier Christ wurde, weil er den praktizierten Islam in seinem Land verabscheut. Der zweite lernte erfolgreich in einem HTL-Kolleg. Der dritte war Koch in einem Vier-Sterne-Hotel. Mit dem Argument, sie hätten keinen richtigen Fluchtgrund gehabt und sich in Österreich nicht integriert, wurden sie abgeschoben. Sie alle berichten von ihrem jetzigen Leben, das eher einem Dahin-Vegetieren in großer Gefahr gleicht. Fast täglich erschüttern Terroranschläge das Land, und sie selbst werden verfolgt.
Diese Folge des Journal-Panorama wird am 12.11.2020 um 18.25 Uhr gesendet.
Mehr dazu findet ihr hier.

 


Landesrat Stefan Kaineder zum Terroranschlag in Wien

Der furchtbare Terroranschlag in Wien hat uns alle schwer erschüttert. Unsere Gedanken sind bei den Opfern, bei ihren Familien und den medizinischen MitarbeiterInnen, die noch immer um das Leben der Verletzten kämpfen. Unser großer Dank gilt der Polizei und den Rettungskräften, die gestern und heute bis an die Belastungsgrenze gegangen sind. Um Leben zu retten und Sicherheit zu gewährleisten.

Der Terroranschlag in Wien war ein hinterhältiger Angriff auf unsere offene Gesellschaft. Es war ein Angriff auf unsere Art zu leben. In Freiheit, Friede und Toleranz. Dieser Angriff sollte Angst und Hass schüren. Aber genau das werden wir nicht zulassen. Wir werden unsere liberale Demokratie mit allen gebotenen Mitteln verteidigen.

VIDEO ANSEHEN

Für uns ist völlig klar: Unsere Kinder werden als freie Menschen in einer solidarischen Gesellschaft aufwachsen. In einer Gesellschaft, die von Respekt, Toleranz und Zusammenhalt geprägt ist. Dafür müssen und dafür werden wir als politische Verantwortliche gemeinsam sorgen. Und kein feiger Terrorist wird daran etwas ändern.

Unsere Gesellschaft ist auf den Werten der Aufklärung gebaut:

Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit.

Und mit diesen Werten werden wir dem Terrorismus die Stirn bieten.

Dein Stefan Kaineder 


COURAGE – Mut zur Menschlichkeit – #144

Ihr könnt über Respekt.net diese Initiative unterstützen!

InitiatorInnen: Katharina Stemberger, Judith Kohlenberger, Ferry Maier, Marcus Bachmann und Stefan A. Sengl

Wir wollen Menschen aus den griechischen Lagern nach Österreich in Sicherheit bringen.

Mehr Infos und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es HIER.


pro mente geht mit dem Projekt „get.up“ in die zweite Runde

Das Angebot richtet sich an Menschen ab 15-Jahren mit Migrations- oder Fluchterfahrung, die Belastungen im psychosozialen Bereich haben. Die Tagesstruktur am Standort Linz ist in erster Linie als „Überbrückung“ bzw. „Re-Integrationshilfe“ in ein selbstbestimmteres Leben zu sehen.

Mehr Informationen findet man HIER.


Newsletter der Integrationsstelle OÖ

Im Newsletter der Integrationsstelle OÖ befinden sich viele Neuigkeiten rund um das Thema Integration, Veranstaltungen, Tagungen und vieles mehr. Auf dieser Seite kann man sich für den Newsletter anmelden!


Community Online Wissens-Pool UNHCR

UNHCR Österreich bietet ab sofort für Vereine und Inititiativen von und für geflüchtete Menschen Webinare, Unterlagen und Informationen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, wie Vereinsgründung, Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierung, u.v.m. an. Diese Videos lassen sich auch in unterschiedliche Sprachen übersetzen und speichern! HIER geht’s zu diesem umfangreichen Angebot!


Rassismus Report 2019

Der Verein ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit bringt jedes Jahr einen Rassismus Report heraus, der immer wieder vor Augen führt, dass Rassismus und Diskriminierung nach wie vor große Themen in unserer Gesellschaft sind. HIER geht’s zum Report!


© ZusammenHelfen in Oberösterreich – Gemeinsam für geflüchtete Menschen ist eine Initiative des Integrations-Landesrates