Gemeinsam für geflüchtete Menschen

  • FILMVERLEIH 2020

    Ab sofort kann man sich wieder für unseren kostenlosen Filmverleih anmelden. Eine gute Gelegenheit, um Begegnungen zu ermöglichen und Integration zu fördern.


Neues für Interessierte und Engagierte

FILMVERLEIH
2020

ZusammenHelfen in Oberösterreich bietet auch 2020 wieder einen kostenlosen Filmverleih an. Die perfekte Gelegenheit für vielfältige Begegnungen. Die Anmeldung läuft bis 5. März. ALLE INFOS

EXPERTiNNEN-
POOL
Neue kostenlose Workshopangebote für freiwillig Engagierte und alle am Thema Integration Interessierte finden sich HIER! Wir freuen uns auch über Anfragen zu neuen Workshop-Terminen – direkt bei Ihnen vor Ort!

VERANSTALTUNGEN
FÜR ALLE

In unserem umfangreichen Veranstaltungskalender findet jede und jeder genau das Richtige. Ob Vorträge, Konzerte oder  Begegnungscafés, Workshops, Lesungen oder Sprachkurse. HIER finden sich alle Details!


Neues zur Integration aus OÖ

Ausbildung
statt
Abschiebung

Eine Initiative setzt sich durch!
Nach zwei Jahren Engagement mit Unterstützerinnen und Unterstützern der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und Prominenten der erste Erfolg!

[WIR
SIND
OBERÖSTERREICH]

In OÖ gibt es unzählige Erfolgsgeschichten, die zeigen, wie gut das Miteinander im Land funktionieren kann. Im Zuge des #wirsindooe gibt’s auch eine eigene Website: ALLE INFOS

LEHRE:
Neue
Informationen!
Das neue Gesetz für Asylwerbende in Lehre betrifft, hat Änderungen gebracht. Ein Merkblatt mit allen Infos und das Anzeigeformular für die Mitteilung ans BFA finden sich HIER unter dem Punkt Lehre!


Integrations-Newsletter

Der aktuelle Integrations-Newsletter mit Themen, Neuigkeiten und aktuellen Hintergrundinfos. Interessierte können sich jederzeit hier anmelden.


Supervision für Freiwillige

Freiwilliges Engagement bringt viele positive Aspekte für alle Beteiligten und die Gesellschaft als Ganzes mit sich. Gerade im Sozialbereich sind Freiwillige aber auch oft mit herausfordernden Situationen konfrontiert. Dabei ist es besonders wichtig, immer wieder die eigenen Motive, den Umgang mit verschiedenen Situationen und die eigene Rolle zu reflektieren.
Supervision bietet dafür die optimale Gelegenheit. Die Supervision für Freiwillige ist kostenlos. HIER kann man sich anmelden.


Stadt der Vielfalt 2020

Auch 2020 vergeben das Integrationsbüro und die Abteilung Linz Kultur Projekte der Stadt Linz wieder gemeinsam den Preis Stadt der Vielfalt. Es handelt sich dabei um den Preis der Stadt Linz für Integration und Interkulturalität. Die Bewerbungen laufen bis 2. März 2020 – die Gesamtdotierung beträgt 17.500 Euro. Alle Infos finden sich hier!


Vorbereitungslehrgang für Sozialbetreuungsberufe

Die Schule für Sozialbetreuungsberufe in Linz startet im kommenden Schuljahr einen Vorbereitungslehrgang für Sozialbetreuungsberufe. Dort können Menschen mit Migrationshintergrund die Unterrichtssprache Deutsch verbessern und Grundkenntnisse für die vier Sozialbetreuungsberufe erwerben. Alle Infos zur Ausbildung finden sich HIER. Bis 1. April kann man sich anmelden!


„Meine Heimat – Meine Musik“ – Wettbewerb für Schulen

Der Kreativwettbewerb „Heimat“ findet in Kooperation der Integrationsstelle OÖ mit der Bildungsdirektion OÖ statt. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler in OÖ von der 1. Klasse Volksschule bis zur 13. Schulstufe – eingereicht werden können nur Klassen- und Gruppenarbeiten. Einsendeschluss ist der 30. März 2020! Alle Infos!


Projekt get.up

Das Projekt get.up ist Teil der „Integrationsoffensive Afghanische Community“ und versteht sich als Wegweiser im Sucht- und Lebensalltag. Es richtet sich vorrangig an Menschen ab 15 Jahren mit afghanischer Herkunft in Oberösterreich, deren Alltag von Suchtproblematik geprägt ist oder davon bedroht ist.
Das Angebot ist vertraulich und kostenlos. Der nächste Projektzeitraum startet am 23. März. Anmeldungen sind ab sofort via getup@promenteooe.at oder telefonisch (auch via Signal-Messenger) unter 0664/88891828 möglich! Alle Infos!


Community Dialog und Forum

Das UNHCR führt derzeit das Integrationsprojekt „Community Dialog und Forum“ durch. Das Ziel des Projekts ist es, die Flüchtlings-Communities in Österreich noch besser kennenzulernen und Vereine und Initiativen in ihrer Arbeit zu unterstützen und zu stärken. Durch den Austausch und die Vernetzung untereinander und mit weiteren AkteurInnen sollen Kooperation und Wissensvermittlung ermöglicht und vertieft werden. Alle Informationen für finden sich HIER.


Kostenlose Schulworkshops

Die Initiative „Rassismus mog i ned“ bietet im Jahr 2020, im Vorfeld des internationalen Tags gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, wieder kostenlose Schul-Workshops zum Thema Rassimsus an. Alle Infos!


© ZusammenHelfen in Oberösterreich – Gemeinsam für geflüchtete Menschen ist eine Initiative des Integrations-Landesrates